Susanne Jakob freut sich über die vielen gelungenen Objekte der Künstlermitglieder. Foto: Natalie Brehmer

Weil viele Kunstschaffende Existenzsorgen haben, kam Susanne Jakob vom Kunstverein Neuhausen auf eine gute Idee. Auf dem „Schwarzmarkt“ bieten sie Objekte und Gebrauchskunst zu erschwinglichen Preisen an.

Neuhausen - Mit Taschen aus ausgedienten Bannern des Kunstvereins Neuhausen bringt die Künstlerin Tünde Kovács auch im Corona-Lockdown ästhetische Impulse in den Alltag. Aus dem „Lustgarten“-Banner hat sie einen wunderschönen Umhang geschneidert. Das Exponat ist im „Schwarzmarkt“ des Kunstvereins Neuhausen (KVN) zu haben. Die ungarische Künstlerin, die in Hedelfingen lebt, sieht ihr Kunstobjekt nicht nur als Poncho. „Da könnte man sich bei Regen auch verkriechen.“

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar