Mitarbeiter demonstrieren vor dem Hotel für ihre Arbeitsplätze. Foto: Ines Rudel

In der Einigungsstelle wird die Verlagerung der Fertigung von Eberspächer von Esslingen nach Polen nach zäher Diskussion bestätigt.

Esslingen - Zukunft für Esslingen“, forderten die roten T-Shirts der etwa 100 Männer und Frauen vor dem Pullman-Hotel in Stuttgart-Vaihingen – das E in Esslingen geschwungen wie das Logo der Firma Eberspächer, deren Mitarbeiter am Mittwochvormittag vor dem Gebäude demonstrierten, während drinnen Vertreter von Arbeitgeber und Arbeitnehmern verhandelten – und am Abend gegen 21 Uhr das endgültige Aus von 300 Jobs in der Produktion als Ergebnis verkündeten.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.