Harry Aberle füttert die Leistenkrokodile in der Wilhelma. Foto: Harald Knitter/Wilhelma

In der Wilhelma leben Leistenkrokodile, die größten Tiere ihrer Art weltweit. Frederick führt innerhalb Deutschlands mit 4,5 Meter Länge. Nun wurden Krokodile zum Zootier des Jahres 2021 gekürt.

Stuttgart - Aufgerissene Mäuler, riesige Zähne, lauernde Blicke aus halb geöffneten Augen und eine Gangart, die kaum jemand als geschmeidig bezeichnet: Krokodile können mit dem Image anderer Tiere nicht mithalten. Der Respekt, der ihnen entgegenschlägt, entspringt eher der Angst, weniger der Achtung. Das soll sich ändern. Die Zoologische Gesellschaft für Arten- und Populationsschutz hat das Krokodil zum Zootier des Jahres 2021 gekürt. Die Kampagne soll in erster Linie dem Artenschutz dienen und Projekte zum Erhalt der Kuba-, Siam- und Philippinenkrokodile befördern, aber vielleicht verschafft sie den Reptilien auch mehr Beachtung und gebührenden Respekt.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von esslinger‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: