Hochwasser am Rhein – die Flüsse im Südwesten sind gefährdet. Foto: dpa/Marius Becker

Beim Hochwasserschutz hat auch Baden-Württemberg noch Nachholbedarf. Eine Hausaufgabe stellt der Rechnungshof bei der Genehmigung von Zuschüssen.

Stuttgart - Die grün-schwarze Landesregierung hat bei Förderanträgen zum Hochwasserschutz die Kriterien der Wirtschaftlichkeit schleifen lassen. Das hat der Landesrechnungshof bei Überprüfungen festgestellt und für die Zukunft mehr Genauigkeit bei der Genehmigung von Zuschüssen gefordert.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: