Volle Tüten als Statussymbol? Wir alle kaufen viele Dinge, die wir eigentlich nicht brauchen. Die Bundesbürger haben 2020 im Durchschnitt mindestens 1250 Euro weniger ausgegeben als im Jahr zuvor. Wie sich das verschoben hat, sehen Sie in unserer Bildergalerie. Foto: dpa/Henning Kaiser

Was macht die Krise mit unserem Geld? Und wie viel benötigen wir wirklich? Überkonsum macht uns nicht zufriedener.

Stuttgart - Kunterbunte FFP2-Masken. Für bessere Laune, und für das Gewissen, weil mit Spende für einen guten Zweck. Das schöne Geschirr, blau wie der Ozean, getöpfert in Portugal. Die Monsterapflanze aus dem Baumarkt, weil nur der eben offen hatte. Und im Homeoffice soll es doch grüner werden.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: