Corona hat auch etwas Gutes. Dadurch, dass mehr Menschen zu Hause waren, wurde in weniger Wohnungen eingebrochen. Das geht aus der Kriminalitätsstatistik hervor, die das Polizeipräsidium Reutlingen für den Kreis Esslingen vorgelegt hat.

Kreis Esslingen - Corona hat im vergangenen Jahr keinen guten Einfluss auf die allermeisten Lebensbereiche gehabt. Positiv wirkte sich die Pandemie jedoch auf die Kriminalstatistik des Polizeipräsidiums Reutlingen aus, in dessen Zuständigkeit auch der Kreis Esslingen fällt. Die Polizei verzeichnete im Jahr 2020 so wenige Wohnungseinbrüche wie schon seit etlichen Jahren nicht mehr. Das Minus von mehr als 37 Prozent im Kreis Esslingen führt die Polizei ursächlich auf die Coronapandemie zurück.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar