Die „Costa Smeralda“ – hier im Hafen von Savona – ist ein modernes Schiff, dass mit Flüssigerdgas fährt. Foto: Costa Crociere/Costa Crociere

Seit Kurzem sind in Italien wieder Seereisen erlaubt, unter strengen Auflagen schippern Schiffe wie die „Costa Smeralda“ um den Stiefel. Wer mit ein paar Einschränkungen kein Problem hat, kann an Bord das berühmte „süße Leben“ erleben. Eine Momentaufnahme.

Rom - Der Lockdown ist vorbei, endlich heißt es wieder „Leinen los“. Wir haben ausprobiert, wie Kreuzfahrt 2021 unter Pandemiebedingungen funktioniert.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar