Raum für Kreativität soll die neue Kreativwerkstatt der Hochschule Esslingen bieten, erklären Simone Groß, Fabian Diefenbach, Nathalie Welle und Michael Flad. Foto: Roberto Bulgrin

Selbst Spinnereien sind erlaubt. In der neuen Kreativwerkstatt MakerSpacES der Hochschule Esslingen darf getüftelt, gehirnt, geforscht, gegrübelt und gegründet werden. Die Do-it-yourself-Werkstatt ist für alle Angehörigen der Einrichtung gedacht.

Esslingen - Der Ort des Pressegesprächs ist bestens ausgeschildert. Sogar Journalistinnen, die sich sonst in Telefonzellen verirren, finden problemlos hin. Zwischen den Gebäuden eins und zwei der Hochschule in der Stadtmitte von Esslingen geht es hinunter in den Tiefhof, dann um die Ecke und die steile Gittertreppe hoch. Oben ist die Kreativwerkstatt MakerSpacES, eine Do-it-yourself-Werkstatt mit Platz für Ideen, Visionen, Erfindungen, Entwicklungen und neue Start-ups.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: