Hamburg (dpa) - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Union angesichts der nicht abreißenden Personaldebatten zur Konzentration auf die Sacharbeit aufgerufen. Sie fühle sich nicht vom CSU-Vorsitzenden Markus Söder getrieben, sagte Kramp-Karrenbauer zum Abschluss der zweitägigen Jahresauftaktklausur ihrer Partei in Hamburg. Der CDU-Vorstand sei einhellig der Meinung, dass die Frage der Sacharbeit im Mittelpunkt stehe. In den vergangenen Tagen hatten Vorstöße von Söder für eine Kabinettsumbildung in diesem Sommer für Diskussionen in der Union gesorgt.

Hamburg (dpa) - CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer hat die Union angesichts der nicht abreißenden Personaldebatten zur Konzentration auf die Sacharbeit aufgerufen. Sie fühle sich nicht vom CSU-Vorsitzenden Markus Söder getrieben, sagte Kramp-Karrenbauer zum Abschluss der zweitägigen Jahresauftaktklausur ihrer Partei in Hamburg. Der CDU-Vorstand sei einhellig der Meinung, dass die Frage der Sacharbeit im Mittelpunkt stehe. In den vergangenen Tagen hatten Vorstöße von Söder für eine Kabinettsumbildung in diesem Sommer für Diskussionen in der Union gesorgt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: