Das Technische Hilfswerk will aus Neuhausen abwandern. Das wollen drei Fraktionen verhindern. Foto: Ines Rudel

Von Missverständnissen und Schweigen war die jüngste Sitzung im Gemeinderat Neuhausen geprägt. Der Konflikt von Bürgermeister Ingo Hacker und den Gemeinderäten schwelt weiter.

Neuhausen - Nach langer Pause gab es in der Gemeinderatssitzung in Neuhausen wieder eine Einwohnerfragestunde. Die Fragen drehten sich diesmal aber vor allem um den Gemeinderat. Ein Bürger wollte wissen, weshalb der Punkt „Verschiedenes“ in Neuhausen seit Wochen nicht mehr auf der Tagesordnung steht. Ein anderer hakte nach, wie denn Bürgermeister Ingo Hacker persönlich die Ergebnisse der Mediation beurteilt, die offenbar in den vergangenen Wochen stattgefunden hat. Die Fragen nahm der Verwaltungschef zur Kenntnis, blieb aber jegliche Antwort und Stellungnahme schuldig. Die werde die Verwaltung den Fragenden schriftlich geben.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar