Die Koki-Geschäftsführer Stefan Hart und Sibylle Tejkl können den Neustart nach der Coronapause kaum mehr erwarten – das Programm steht. Foto: Roberto Bulgrin

Das Publikum des Kommunalen Kinos Esslingen darf sich freuen: Nach langer Coronapause werden am 17. Juni die Leichter wieder angeknipst. Allerdings gelten vorerst noch manche Einschränkungen. Doch das will die Koki-Crew mit einem attraktiven Filmprogramm wettmachen.

Esslingen - Die Botschaft ist klar: „Runter vom Sofa und rein ins Kommunale Kino Esslingen.“ Und das bereits in dieser Woche: Mit der französischen Komödie „Eine Frau mit berauschenden Talenten“ öffnet das Koki am Donnerstag, 17. Juni, um 19 Uhr nach langer Coronapausewieder seine Pforten. „Bis zur bundesweiten Wiedereröffnung der Kinos am 1. Juli wollten wir nicht warten, sondern die 14 Tage bis dahin trotz sommerlicher Temperaturen und Fußball-EM nutzen, um wenigstens einige der im Herbst dem ‚Brücken-Lockdown’ zum Opfer gefallene Titel zu zeigen“, lassen die Kino-Geschäftsführer Sibylle Tejkl und Stefan Hart ihr Publikum wissen. Und sie wissen aus zahlreichen Rückmeldungen ihres Publikums, dass auch viele Kino-Fans so denken und den Neubeginn schon lange sehnlich erwarten.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar