Ein Unfall in Neuhausen (Symbolfoto) Foto: Polizei/Andrzej Rembowski

Wegen einer Vorfahrtsmissachtung in der Neuhausener Scharnhäuserstraße kam es am Freitag zu einem Unfall.

Neuhausen - In der Scharnhäuser Straße ist es am Freitag gegen acht Uhr zu einer Kollision zwischen zwei PKWs gekommen. Die 61-jährige Fahrerin eines Ford Focus befuhr laut Polizeisprecher die Schurwaldstraße und wollte nach links in die Scharnhäuser Straße abbiegen. Hierbei missachtete sie die Vorfahrt des von rechts kommenden, auf der Scharnhäuser Straße befindlichen, PKW Mercedes Benz, welcher von einem 61-jährigen Fahrer gefahren wurde. Die Fahrerin des Focus wurde durch den Unfall leicht verletzt und begab sich im Anschluss an die Verkehrsunfallaufnahme selbstständig in ärztliche Behandlung. An den beiden PKWs ist ein Gesamtschaden in Höhe von 9.500 Euro entstanden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: