Foto: dpa

Fußball-Landesligist TSV Köngen unterliegt gegen den TSV Oberensingen mit 0:4.

Köngen - Im dritten Pflichtspiel gegen den TSV Oberensingen kassierte Fußball-Landesligist TSV Köngen eine Schlappe: Mit 0:4 (0:1) unterlag das Team von Sascha Strähle und Köngens Sportlicher Leiter Stephan Hartenstein war bedient: „Sicher war Oberensingen favorisiert, aber wir haben es ihnen zu leicht gemacht.“ Zwei der drei Tore wurden nach Standards erzielt: In der 19. Minute fiel ein verlängerter Freistoß im 16er Oberensingens Matteo-Pio Stefania praktisch auf den Fuß: 1:0 für die Gäste. Ebenso das 2:0 (62.) per Kopf durch Mikail Gümüssu, ebenfalls nach einem Freistoß. Den Abschluss machte dann Oberensingens Stürmer Yannik Kögler nach einem einem fein ausgespielten Konter.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.