Beate Geyer, Sigrid Schweiß und Gerlinde Maier-Lamparter (von links) freuen sich über Anrufe von Kunden. Foto: Tom Weller

Auf breiter Basis steht die Fair-Trade-Bewegung in der Gemeinde Köngen. Verwaltung und engagierte Bürgerinnen ziehen mit vielen Aktionen an einem Strang – nun gelang die Rezertifizierung.

Köngen - Mit fair gehandelten Produkten will die Gemeinde Köngen das Bewusstsein für gerechtes Wirtschaften schärfen. Das ist seit zwei Jahren schon am Ortseingang zu erkennen. Da präsentiert sich Köngen als Fair Trade Town. Nun hat die Kommune, in der sich viele Menschen für den fairen Handel engagieren, die Rezertifizierung geschafft. „Wir sind eine lebendige und weltoffene Gemeinde“, bringt es Gerlinde Maier-Lamparter auf den Punkt. „Der faire Handel überwindet Grenzen.“

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.