Henry Wolter muss den Gunzenbach überspringen – das Brückle ist gesperrt. Foto: Roberto Bulgrin

Das Gunzenbachbrückle auf der Gemarkungsgrenze zwischen Aichwald und Esslingen ist ein wahrhaft geheimnisvoller Ort: Wer es trotz Schwierigkeiten findet, kann es dennoch nicht betreten.

Als wollte sie nicht gefunden werden, versteckt sie sich im Grün: Im Wald vor dem Aichwalder Ortsteil Aichschieß gibt es eine kleine Brücke über den Gunzenbach, der in diesen regenlosen Sommertagen nicht mehr als ein Rinnsal ist. Pflanzen umwuchern das historische Steinbauwerk, sodass es vom Weg oben nicht zu sehen ist. Erst wer an ihr vorbei zum Bachbett hinab läuft, wird des windschiefen Bogens gewahr. Ohnehin: Die Brücke kann gar nicht betreten werden, sie ist gesperrt. Der Gunzenbach muss vom Wanderer stattdessen mit einem langen Schritt überwunden werden – wenn er ihn denn überhaupt findet.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: