Präsenzunterricht für alle Jahrgangsstufen, das wollen Eltern mit einem Eilantrag am VGH erreichen. Foto: dpa/Ronny Hartmann

Eine Elterngruppe klagt am Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg in Mannheim gegen die Versagung von Präsenzunterricht in der Mittelstufe. Doch das Gericht lässt sich seit fast zehn Wochen Zeit mit der Entscheidung über den Eilantrag.

Mannheim - Sie wollen die Corona-Verordnung des Landes außer Kraft setzen, sofern sie den Schülern weiterführender Schulen den Präsenzunterricht versagt. Deshalb hat eine Gruppe von zehn Eltern bereits am 22. März einen Eilantrag auf Außervollzugsetzung am Verwaltungsgerichtshof in Mannheim gestellt. Seither lässt das Gericht sich allerdings mit einer Entscheidung Zeit.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von esslinger‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: