Nur eine eingeschränkte Betreuung gibt es in den Lichtenwalder Kitas. Foto: /Peter Stotz

Der Lichtenwalder Gemeinderat hat nun beschlossen, zur Entlastung der Familien wie schon im April auch im Mai nur für jene Zeiten Kita-Gebühren einzuziehen, in denen eine Notbetreuung in Anspruch genommen wird.

Lichtenwald - Die Corona-Krise stellt viele Familien vor Herausforderungen. Kurzarbeit ist mit finanziellen Einbußen verbunden, das Arbeiten im Homeoffice ist nicht immer einfach, wenn gleichzeitig die Kinder betreut werden müssen, da die Kitas geschlossen sind. Der Lichtenwalder Gemeinderat hat nun beschlossen, zur Entlastung der Familien wie schon im April auch im Mai nur für jene Zeiten Kita-Gebühren einzuziehen, in denen eine Notbetreuung in Anspruch genommen wird.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.