Die Nägel richteten Schaden an einem Auto an. Foto: dpa/Daniel Reinhardt

Ein unbekannter Täter hat offenbar am Dienstag in Deizisau (Kreis Esslingen) in der Kirchstraße Nägel auf der Fahrbahn ausgelegt. Diese richteten immense Reifenschäden an einem Auto an. Die Polizei ermittelt.

Deizisau - Die Polizei fahndet nach einem Unbekannten, der zu einem noch nicht genau bekannten Zeitpunkt in der Deizisauer Kirchstraße (Kreis Esslingen) zahlreiche Nägel ausgelegt hat. Am Dienstagabend, gegen 21.30 Uhr, meldete sich laut Angaben der Polizei ein Autofahrer, der in der Kirchstraße unterwegs war und im Bereich der Einmündung der Bismarckstraße auf Höhe der Tempo-30-Beschriftung plötzlich einen lauten Knall gehört hatte. Er entdeckte zahlreiche, durch grüne Blätter getarnte und mehrere Zentimeter lange Eisennägel, die dort auf der Fahrbahn in Richtung Recyclinghof drapiert waren.

Polizei bittet um Hinweise

Beim Überfahren der Nägel entstanden an seinem Wagen Schäden an Reifen und Radkästen, die auf mehrere hundert Euro geschätzt werden. Das Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Telefonnummer 0711/3990-330 um Hinweise.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: