Wie schwer der Senior verletzt wurde, ist noch unklar (Symbolbild). Foto: dpa/Patrick Pleul

Ein Senior ist in Kirchheim (Kreis Esslingen) von seinem eigenen Auto mitgeschleift worden. Der Mann hatte vergessen, beim Aussteigen die Bremse anzuziehen.

Kirchheim - Verletzungen bislang unbekannten Ausmaßes hat ein älterer Mann am Mittwochmorgen erlitten, als er von seinem eigenen Auto mitgeschleift wurde. Der Senior befand sich laut Polizeiangaben gegen 8.20 Uhr in seinem Wagen und stand in einer abschüssigen Garagenzufahrt im Kirchheimer Stadtteil Lindorf.

Da er etwas vergessen hatte, stieg der Fahrer aus, um noch mal ins Haus zurückzugehen. Hierbei vergaß er, einen Gang einzulegen und die Feststellbremse an seinem Auto zu betätigen. Das Auto rollte rückwärts, wobei der Mann von der offenen Fahrertür zu Boden gestoßen und anschließend mehrere Meter mitgeschleift wurde. Der Verletzte wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: