Christian von Schnakenburg (ganz links) und vier Kollegen aus Esslingen, Reutlingen und Stuttgart sitzen bis zum Hals im Wasser. Foto: Roberto Bulgrin

Mit einem außergewöhnlichen Badegang wollen Kinderärzte und Pflegekräfte darauf hinweisen, dass die Spezialkliniken aus allen Nähten platzen. Im Waschzuber auf dem Esslinger Mittelaltermarkt beweisen sie Galgenhumor.

Drei, zwo, eins – und die Kindermedizin geht baden. Die Besucher auf dem Esslinger Mittelaltermarkt sind so einige merkwürdige Anblicke gewohnt, doch was sie an diesem späten Nachmittag zwischen Knappen, Burgfrauen und Gauklern zu sehen bekommen, tanzt in jedem Fall aus der Reihe: Fünf Mediziner aus der Region Stuttgart stehen bis zu den Knien im 38 Grad warmen Wasser eines großen Badezubers auf dem Hafenmarkt. Sie tragen weiße Arztkittel, haben Schwimm- und Taucherbrillen über den Kopf gestreift. Aus einem Lautsprecher klingt Celine Dions Song „My Heart will go on“, den man aus dem Film „Titanic“ kennt. Dann zählt ein Arzt herunter: „Drei, zwo, eins . . .“ Das Quintett setzt sich.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
29,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: