Ein Grundstück ist gefunden, allein die finanziellen Mittel fehlen: Günther und Christiane Rapp präsentieren die Pläne für den neuen Waldorfkindergarten, der nach ihren Vorstellungen 55 Betreuungsplätze in drei Gruppen bieten soll. Foto: /Peter Stotz

Der Trägerverein des Waldorfkindergartens Kemnat möchte neu bauen. Doch dafür braucht er die Unterstützung der Stadt – bevor das angebotene Grundstück anderweitig verkauft wird.

Ostfildern - Der schmucklose Zweckbau im Westen des Gewerbegebiets im Ostfilderner Stadtteil Kemnat lässt nicht vermuten, dass dort im zweiten Obergeschoss ein Waldorfkindergarten zu finden ist. Vor sieben Jahren hatten Eltern und Mitglieder des Kindergarten-Trägervereins die 180 Quadratmeter großen Büroräume umgebaut und kindgerecht ausgestattet. 21 Kinder im Alter von drei bis sechs Jahren werden dort betreut. Gegenüber dem Gebäude liegt ein baumbestandenes Grundstück, 400 Quadratmeter davon kann der Kindergarten als Außenspielfläche nutzen.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.