Dauerbaustelle Kinderbetreuung: Das Land Baden-Württemberg hat die Betreuungsstandards in Kindergärten und Kitas abgesenkt. Foto: picture alliance/dpa/Sina Schuldt

Größere Gruppen in der Kinderbetreuung seien „kein Weltuntergang“, findet die Grünen-Landeschefin. Wir haben von einer Erzieherin aus Remshalden erfahren, wie der Alltag in Kitas wirklich aussieht.

In Kindergärten und Kitas im ganzen Land fehlen Fachkräfte, zudem besuchen seit dem Beginn des Krieges in der Ukraine 30 000 zusätzliche Flüchtlingskinder die Einrichtungen. Um dieser Situation zu begegnen, will es die baden-württembergische Landesregierung per Verordnung ermöglichen, den Personalschlüssel in Kitas abzusenken – auch nach dem Auslaufen der coronabedingten Ausnahmeregelungen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 7,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: