Der TV Plochingen und der TV Nellingen dürfen sich über den Klassenverbleib freuen – wenn auch nicht auf dem sportlichen Weg (Symbolfoto). Foto: dpa/Jens Wolf

Der TV Plochingen bei den Männern und der TV Nellingen bei den Frauen standen in der 3. Liga jeweils auf einem Abstiegsplatz. Durch den Saisonabbruch bleiben aber beide in der Liga.

Esslingen - „Sehr, sehr komisch irgendwie“, sagt Michael Schwöbel. Der Handball-Trainer des TV Plochingen freut sich, dass die Mannschaft nach dem Abbruch der Saison in der 3. Liga bleibt, obwohl sie auf dem vorletzten Rang und damit eigentlich auf einem Abstiegsplatz steht. Veronika Goldammer, Trainerin des ebenfalls auf dem vorletzten Platz stehenden Frauen-Drittligisten TV Nellingen, ist „einfach nur froh, dass wir jetzt eine Entscheidung haben und planen können“.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.