Quelle: Unbekannt

Mit einem gefälschten Screenshot der Website der Eßlinger Zeitung streuen Unbekannte eine Falschmeldung über einen ersten Corona-Fall in Esslingen.

Esslingen (rab) Im Internet kursiert ein vermeintlicher Screenshot von www.esslinger-zeitung.de mit der Meldung eines ersten Falles einer Coronavirus-Infektion in Esslingen. Diese Meldung ist falsch. Der angebliche Screenshot der EZ-Website wurde von Unbekannten erstellt und im Internet und auch zum Beispiel via whatsapp verteilt. Nach Angaben einer Sprecherin des Klinikums Esslingen gibt es keinen bekannten Fall einer Infektion mit dem Coronavirus in Esslingen. Der Screenshot mit der Falschmeldung ist bei genauerem Hinsehen auch nicht identisch mit dem Layout der echten www.esslinger-zeitung.de, kommt diesem aber ziemlich nahe. Wer hinter diesem Fake steckt, und welche Absicht damit verfolgt wird, ist bisher unbekannt. "Wir werden prüfen, ob wir den Fall bei der Polizei anzeigen", so EZ-Chefredakteur Gerd Schneider.

Mehr zum diesem Thema in Fälscher schüren Corona-Angst.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: