Steht oft still: der Aufzug zur Pliensaubrücke. Foto: Roberto Bulgrin

Der Aufzug an der Esslinger Pliensaubrücke wurde laut Stadt allein im Jahr 2021 fünf Mal mutwillig beschädigt und für längere Zeit außer Betrieb gesetzt.

Esslingen - Unsere Leserin Maria J. regt sich auf – über die Esslinger Stadtverwaltung. Zurecht, sagt die Esslinger Stadtverwaltung. Auch wenn die berechtigte Empörung eigentlich anderen gelten müsste. Es geht um den Aufzug am innenstadtseitigen Ende der Pliensaubrücke. Maria J. zufolge bietet er sehr häufig nicht die Barrierefreiheit, für die er gebaut wurde, sondern ist defekt. In den viereinhalb Jahren, die sie nun in Esslingen wohne, lege sie den Weg von der Pliensauvorstadt ins Zentrum fast immer zu Fuß über die Brücke zurück. Keine 20 Mal habe sie in der ganzen langen Zeit den Aufzug benützen können, sagt Maria J., „weil er ­dauernd kaputt ist“.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: