Kapitän Christian Gentner wird dem VfB Stuttgart in den kommenden beiden Testspielen sehr wahrscheinlich fehlen. Quelle: Unbekannt

Der zweimalige deutsche Meister will seinen am Saisonende auslaufenden Vertrag gerne verlängern. Erste Gespräche wurden nach Angaben des Spielers bereits geführt.

Stuttgart (dpa)Kapitän Christian Gentner möchte auch über die kommende Saison hinaus für den VfB Stuttgart spielen. Deshalb will der Mittelfeldspieler seinen bis 30. Juni 2019 laufenden Vertrag mit dem Fußball-Bundesligisten vorzeitig verlängern. «Wir haben bereits erste Gespräche geführt», sagte der 33-Jährige am Freitag der «Stuttgarter Zeitung» und den «Stuttgarter Nachrichten».

Gentner spielt seit seiner Jugend mit einer dreijährigen Unterbrechung für den VfB und wurde mit den Schwaben 2007 deutscher Meister. Danach stand er bis 2010 beim VfL Wolfsburg unter Vertrag und holte den Titel 2009 auch mit den Niedersachsen.

Der VfB startet mit dem Erstrundenspiel im DFB-Pokal beim Drittligisten Hansa Rostock am Samstag (20.45 Uhr) in die neue Saison. Die Bundesliga beginnt für die Mannschaft von Trainer Tayfun Korkut eine Woche später mit der Partie beim FSV Mainz 05.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: