In der Gruppe mit Bürgermeister Otto Ruppaner bringen Kinder Ideen ein. Foto: Ines Rudel

Eine Anlage für BMX-Räder planen 50 Jugendliche aus Köngen mit. Bei der ersten Auflage des Forums „Jugend tut“ mit Bürgermeister Otto Ruppaner brachten viele Ideen ein.

Köngen - Mehr als 50 Kinder und Jugendliche sind ins Burgforum gekommen, um sich an der ersten Veranstaltung des Partizipationsformats „Jugend tut“ zu beteiligen. Mit den Plänen für einen Pumptrack, auf dem Mountainbiker und BMX-Radler ihre Runden drehen können, kam Bürgermeister Otto Ruppaner zu der Veranstaltung, um die jungen Leute von Beginn an in das Vorhaben einzubeziehen. „Uns ist einfach wichtig herauszufinden, was Ihr wollt“, sagte Ruppaner. Dass ein Pumptrack die Mehrheit der Anwesenden begeisterte, war an den Reaktionen deutlich zu spüren. Nun wird das Projekt weiter verfolgt.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar