Marius Zellfelder und Pfarrer Matthias Trick (rechts) im Jugendraum. Foto: Ines Rudel

Mit frischen Ideen und vollem Einsatz bringt Jugendreferent Marius Zellfelder die Jugendarbeit der evangelischen Kirchengemeinde in Neuhausen voran. In den Gottesdiensten ist Dialog gefragt.

Neuhausen - Die Sehnsucht junger Menschen nach Gemeinschaft spürt Marius Zellfelder in dieser Zeit besonders stark. Der Jugendreferent der evangelischen Kirchengemeinde in Neuhausen versucht trotz des Teil-Lockdowns, online mit den Kindern und Jugendlichen der Gemeinde in Kontakt zu bleiben. „Es geht einfach darum, neue Formate zu finden“, sagt er. Da sieht er in der Krise auch eine Chance.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.