Foto: Roberto Bulgrin

Durch die Corona-Krise bekommen Bewohner von Pflegeheimen keinen Besuch. Im Plochinger Johanniterstift hat man Tablets angeschafft, sodass die Bewohner über WhatsApp Kontakte pflegen können.

Plochingen - Manchmal braucht es eine Notlage, damit die Dinge in Gang kommen. So hatte man sich im Plochinger Johanniterstift zwar schon länger Gedanken über den Einsatz von Tablets als Kommunikationsmedium gemacht. Konkret angepackt wurde die Sache aber noch nicht. Jetzt gab Corona den Impuls dazu und nicht nur die Angehörigen, auch einige Bewohnerinnen und Bewohner haben durchaus Freude an dieser für sie völlig neuen Möglichkeit.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.