Ein gutes Team: Natalia Bonilla (rechts), die Inhaberin der Pralinenmanufaktur, ihr Ehemann Xavier und Tetiana Manko Foto: /Stefanie Schlecht

Als Tetiana Manko aus der Ukraine nach Deutschland kam, konnte sie kein Deutsch und fand keine Stelle. Inzwischen arbeitet sie in einer Pralinenmanufaktur und ist eine Vorzeige-Angestellte. Wie kam das?

In Herrenberg, direkt an der Seestraße, befindet sich die Pralinenmanufaktur Bonilla von Natalia Bonilla. Seit Ostern ist die Ukrainerin Tetiana Manko dort angestellt. Die 34-Jährige musste aus ihrem Heimatland flüchten und versucht seit ihrer Ankunft im Jahr 2022 in Deutschland Fuß zu fassen. An ihren jetzigen Beruf als Social Media Managerin ist sie dank des sogenannten Jobturbo gekommen, der im vergangenen Oktober gestartet wurde. Indem Jobcenter und Arbeitsagenturen eng zusammenarbeiten, soll dieser Arbeitssuchenden helfen, schnell einen Job zu finden. Im Falle von Tetiana Manko ein erfolgreiches Konzept.

Weiterlesen mit

3 Monate EZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

Angebot endet in 0  0  0 

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der EZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.