Das letzte Mal in Weiß: Nach dem Sieg in Andorra hat Jan Ullrich bei der Tour 1997 nur noch Gelb getragen. Foto: picture alliance/dpa/Gero Breloer

Vor 25 Jahren hat Jan Ullrich die Königsetappe nach Andorra gewonnen, danach als erster Deutscher die Tour de France. Wie schlimm sein Absturz werden würde, ahnte damals niemand. Unser Tour-Reporter von 1997 erinnert sich.

Sondersendung nach der „Tagesschau“ und grenzenloser Jubel in ganz Deutschland: So war das, als Jan Ullrich am 15. Juli 1997 bei der Tour de France ins Gelbe Trikot schlüpfte. Holger Gayer, heute Geschäftsführender Redakteur   der Zeitungsgruppe Stuttgart, war damals live als Reporter der Stuttgarter Zeitung dabei – und erinnert sich in diesem Beitrag an den denkwürdigen Tag zurück, als der später tief gefallene Radsportler zum Volkshelden wurde.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: