Auf zwei Baufeldern sollen je fünf Mehrfamilienhäuser entstehen. Foto: oh

Im Neubaugebiet „Burgweg West III“ in Köngen baut die Weisenburger Projektgesellschaft zehn Häuser mit insgesamt 120 Wohnungen. Wichtig ist den Planern die Verweilqualität im neuen Quartier.

Köngen - Im Köngener Baugebiet „Burgweg West III“ entwickelt die Weisenburger Projekt GmbH ein neues Wohnquartier. Auf zwei Baufeldern mit insgesamt 10 150 Quadratmetern Fläche entstehen jeweils fünf Mehrfamilienhäuser mit je einer Tiefgarage und 120 Wohnungen. 20 Prozent der Wohnungen werden als geförderter Geschosswohnungsbau errichtet. „Die Schaffung von Wohnraum im Allgemeinen und die von bezahlbarem Wohnraum im Besonderen, gehören zu den zentralen Aufgaben unserer Zeit“, verweist Bürgermeister Otto Ruppaner auf die gesellschaftliche Bedeutung des Projekts.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: