Herzogin Meghan und Prinz Harry bei ihrem Interview mit Oprah Winfrey. Foto: imago images/ZUMA Wire/CBS via www.imago-images.de

Das Interview von Herzogin Meghan und Prinz Harry mit Oprah Winfrey sorgt weltweit für Schlagzeilen. Tennis-Star Serena Williams findet nur lobende Worte für das Paar.

Berlin - Nach dem mit Spannung erwarteten Interview des US-Senders CBS mit Herzogin Meghan und Prinz Harry hat Tennisspielerin Serena Williams ihre Bewunderung für den Mut der Herzogin geäußert. „Ich bin stolz auf Dich, dass Du so tapfer bist. Ich weiß, es ist nie einfach. Ihr beide seid stark - Du und Harry“, schrieb die 39-Jährige kurz nach dem Interview bei Instagram. Die persönliche Nachricht unterschrieb sie als „Deine Freundin S“. Dazu postete Williams ein Statement, in dem sie die Boulevard-Presse kritisierte.

Lesen Sie hier aus unserem Plus-Angebot: „Niemand hat gefragt, wie ich mich fühle“

Unterstützung kam auch von der US-amerikanischen Poetin Amanda Gorman. „Meghan war die größte Chance der Krone für Wandel, Regeneration und Versöhnung in eine neue Ära“, schrieb die 23-Jährige bei Twitter.

In dem Gespräch mit Moderatorin Oprah Winfrey berichtete Herzogin Meghan am Sonntagabend (Ortszeit) von Selbstmordgedanken und Rassismus innerhalb der königlichen Familie.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: