Reiner Hoffmann hat noch einiges vor im letzten Amtsjahr. Foto: imago//Florian Gaertner

Der DGB-Vorsitzende Reiner Hoffmann wirft der Union vor, in der großen Koalition zentrale Vorhaben wie eine Steigerung der Tarifbindung oder die Einschränkung der sachgrundlosen Befristung zu blockieren. Große Hoffnungen setzt er auf die Grünen.

Stuttgart - Ein Jahr verbleiben dem Chef des Gewerkschaftsbundes, Reiner Hoffmann, Kernziele des DGB durchzubringen. Für die Bundestagswahlen und die anstehenden Koalitionsverhandlungen formuliert er schon seinen Wunschzettel.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar