Die Preisträger unter sich: Der drittplatzierte Andreas Wolf von „Premium Robotics“, die Sieger von „Markt-Pilot“ mit Nadine Roth, Luca Waldner, Larissa Wollenhaupt, Tobias Rieker, Armin Oumhamdi und Fabio Wahl sowie Timo Schmeltzpfenning, Walter Michael Leuthe und Torsten Schweizer von „Sporlastic“ (von links) auf dem zweiten Platz Foto: Roberto Bulgrin

Der Landkreis Esslingen zeichnet findige Köpfe aus. Der Innovationspreis 2021 wurde an drei Unternehmen aus der Region vergeben. Der erste Platz ging an die Firma „Markt Pilot“ in Esslingen.

Kreis Esslingen - Räder rattern, Schienen knattern, Gleise beben. Die Transsibirische Eisenbahn kommt angefahren – mal langsam, mal schnell, mal laut, mal leise, mal unauffällig, mal ohrenbetäubend. Das Percussionensemble der Musikschule Filderstadt ließ mit dem Stück „Transsiberian Railroad“ von Leander Kaiser musikalisch einen Zug durch den großen Sitzungssaal des Landratsamtes in Esslingen dampfen. Die Musiker boten das Rahmenprogramm für eine zugkräftige Veranstaltung – die Verleihung des Innovationspreises 2021. Die mit insgesamt 30 000 Euro dotierte Auszeichnung ging an drei Unternehmen, die mit Pioniergeist, Erfindungsreichtum und Mut zum Fortschritt die Zugkraft der Wirtschaft in der Region erhalten wollen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: