Training mit Abstand heißt es auch in der Köngener Fuchsgrube. Foto: B/ulgrin

Viele Leichtathleten tun sich mit den Einschränkungen des Lockdowns weniger schwer als andere Sportler. Wettkämpfe fehlen.

Esslingen - Alle Anlagen sind für Amateursportler bis Ende November geschlossen. Alle? Nicht ganz. Wer in diesen Tagen etwa beim Spazieren- oder Gassigehen am Stadion seiner Gemeinde vorbeikommt, könnte dort vereinzelte Läufer(paare) ihre Runden drehen sehen. Völlig legal. Denn Individualsportarten, zu denen die Leichtathletik zählt, sind unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt. Auch in Stadien. Denn die sind unter freiem Himmel und weitläufig.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.