Seit Beginn der Pandemie stehen viele Pflegekräfte unter Dauerbelastung. Foto: dpa/Jens Büttner

Bis Mitte März müssen Pflegekräfte gegen Corona geimpft sein, ansonsten können sie ihren Beruf nicht ausüben. Einige befürchtet nun, dass ungeimpfte Kollegen und Kolleginnen kündigen werden.

Kreis Esslingen - Sie gehörten zu den Helden der Coronapandemie, es wurde abends auf dem Balkon für sie geklatscht. Nun müssen Pflegekräfte sowie andere Angestellte im medizinischen Bereich ab dem 15. März 2022 eine Schutzimpfung gegen Covid-19 aufweisen. Ansonsten können sie ihre Tätigkeit nicht ausüben. Der Bundestag beschloss die Regelung am 10. Dezember, es war eine der ersten Amtshandlungen der neuen Ampelregierung. Virologen hatten schon länger eine Impfpflicht für Pflegeberufe gefordert.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Sommerangebot

Doppelter Probezeitraum bis zum 12.09.2022*

Probeabo Basis
0,00 €
8 statt 4 Wochen kostenlos testen.
  • Zugriff auf alle Artikel von esslinger‑zeitung.de
  • Danach nur 6,99 € mtl.
  • Jederzeit kündbar
*Angebot gilt nur für Neukunden
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: