Entspannt am Strand von Palma de Mallorca: Der Reiseveranstalter Alltours will demnächst nur noch geimpfte Urlauber beherbergen – und erntet damit viel Kritik. Foto: dpa/Clara Margais

Alltours plant, vom Herbst an in seinen eigenen Urlaubshotels nur noch geimpfte Gäste zu erlauben. Bei den Kunden und der Konkurrenz kommt das nicht gut an.

Düsseldorf - Eine kleine Ankündigung mit großer Wirkung: Ab Herbst möchte Alltours in seinen eigenen Urlaubshotels der Marke Allsun nur noch Gäste beherbergen, die gegen das Coronavirus geimpft sind. Das Düsseldorfer Touristikunternehmen ist damit der erste größere deutsche Veranstalter, der Privilegien für Geimpfte einführt beziehungsweise Nicht-Geimpfte ausschließt. Bislang hatte es ähnliche Überlegungen nur im Ausland gegeben (wir berichteten).

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar