Schutzkleidung trägt Stephan Freier nur bei schlechtem Wetter. Foto: Kerstin Dannath

Stephan Freier ist einer der wenigen Berufsimker im Landkreis. Der Köngener berichtet über seine Bienen und den Honigertrag in diesem Jahr.

Köngen - Stephan Freier ist Chef eines Vielvölkerstaats. Der Berufsimker aus Köngen ist einer der wenigen seiner Zunft im Landkreis Esslingen, der hauptberuflich von der Imkerei lebt. Wie viele Völker der 51-Jährige sein eigen nennt, weiß er allerdings selbst nicht so genau: „Weit über 100 werden es schon sein.“ Die schiere Masse ist nötig – es gilt die Faustregel: Ein Imker benötigt mindestens 100 Bienenvölker, um hauptberuflich davon leben zu können. Vom Finanzamt wird der 51-Jährige als Tierwirt mit der Fachrichtung Imkerei geführt.

Das Beste aus Esslingen.

Jetzt weiterlesen mit EZ+


Erleben Sie die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung.

  • unbegrenzter Zugriff auf alle Webseiten Inhalte
  • inklusive EZ Plus Artikel
  • 14 Tage gratis testen, im Anschluss nur 6,90 €/mtl.