Kürzlich Kontrahenten im Finale der Champions League, nun gemeinsam beim DFB-Team: Antonio Rüdiger (li.) und Ilkay Gündogan. Foto: AFP/Christof Stache

Im Londoner Wembley-Stadion steigt in rund einem Monat das Finale der EM 2021. Für sechs deutsche Nationalspieler wäre es ein Endspiel in ihrer Wahlheimat. Eine Tatsache, die dem DFB-Team richtig guttut.

Herzogenaurach - Bei all dem Trubel und Jubel um den Champions-League-Sieg von Joachim Löws Engländern Timo Werner, Antonio Rüdiger und Kai Havertz ging das andere, das verlorenen Finale des FC Chelsea ja zuletzt ein bisschen unter. Im FA-Cup-Endspiel (dem Pendant zum deutschen DFB-Pokal-Finale) verloren die Blues am 15. Mai gegen Leicester City unglücklich mit 0:1. Der Ort des Geschehens: London. Wembley-Stadion.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: