Matthias Rothengaß von Horizonte fiebert mit seinen Kollegen der Öffnung des Parcours entgegen. Foto:  

Das Esslinger Unternehmen Horizonte hat den Hochseilgarten in Wernau im vergangenen Jahr übernommen. Wegen Corona läuft das Geschäft derzeit verhalten, doch die Betreiber hoffen, bald richtig starten zu können.

Wernau - Hinter der Landvolkshochschule in Wernau liegt das Erlebnisreich. So nennt das Esslinger Unternehmen Horizonte den Hochseilgarten, den es im vergangenen Jahr übernommen hat. Viele konnte ihn zwar wegen der Coronabeschränkungen bisher nicht nutzen, aber die Betreiber wollen das Gelände möglichst bald für Familien öffnen.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar