Den Abiturienten stehen zum Wintersemester 20021/22 alle Studiengänge offen. Hoffentlich auch die Hörsäle. Foto: dpa/Uwe Anspach

Die Abiturienten in Baden-Württemberg können aufatmen: Trotz der späten Prüfungstermine können sie sich zum Wintersemester 2021/22 für alle Studiengänge bewerben. Die Kultusministerkonferenz verlängert das Bewerbungsverfahren bis Ende Juli.

Stuttgart - Die Bewerbungsfrist für die Hochschulzulassung in Numerus-Clausus-Fächern zum Wintersemester 2021/22 wird bundeseinheitlich um zwei Wochen verschoben – vom 15. Juli auf den 31. Juli des kommenden Jahres. Ein entsprechender Beschlussvorschlag liegt der Kultusministerkonferenz für die Sitzung am kommenden Donnerstag vor, wie eine Sprecherin des baden-württembergischen Wissenschaftsministeriums dieser Zeitung bestätigte. Den Angaben zufolge haben die Amtschefs der Wissenschaftsressorts bereits Einvernehmen hergestellt. „Ich freue mich sehr, wenn es uns gelingt, im Länderkreis eine Verschiebung der Bewerbungsfrist zu erreichen“, sagte die Stuttgarter Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne).

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar