Foto: Roberto Bulgrin

Die Hochschule Esslingen kämpft an vielen Fronten: Sie möchte sich für einen höheren Frauenanteil in technischen Fächern stark machen und den internationalen Austausch trotz Corona stärken.

Esslingen - Laute Stimmen, Streitgespräche, Gelächter, Diskussionen auf dem Campus Innenstadt. Normalerweise brauchen Wissenschaft und Forschung Stille und Ruhe, doch in diesen unruhigen Zeiten freut sich Rektor Christof Wolfmaier über jedes Geräusch. Denn es zeigt, dass die Hochschule Esslingen trotz allem noch lebendig ist. Trotz niedrigem Frauenanteil, trotz international lahmendem Austausch, trotz Einschränkungen der Lehre.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen

Oder finden Sie hier das passende Abo: