Die Bücherei am Standort Flandernstraße der Hochschule Esslingen hat Corona-bedingt geschlossen. Sehr zum Unmut einiger Studierender. Foto: Roberto Bulgrin

Eine Studierende beklagt sich über fehlende Hygienekonzepte, mangelnde Transparenz sowie die Schließung der Bücherei an der Hochschule Esslingen. Rektor und Prorektor verweisen dagegen auf notwendige Maßnahmen in Coronazeiten.

Esslingen - Die Schreiberin des Leserbriefs findet klare Worte: Sie beklagt am Samstag, 19. September, in der Eßlinger Zeitung fehlende Hygienekonzepte an der Hochschule Esslingen. Trotz mehrerer Hinweise von Seiten der Studierenden sei die Bücherei am Standort Flandernstraße noch immer geschlossen. Rektor Christof Wolfmaier und Professor Markus Tritschler, Prorektor Gebäude und Infrastruktur, haben dagegen nach eigenen Angaben erst durch den Leserbrief von den Klagen der Studierenden erfahren. Ein Gespräch soll nun für Klärung sorgen.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar