Foto: Symbolbild pixabay manfredrichte - Symbolbild pixabay manfredrichter

Es ist der Horror eines jeden Gespannfahrers: Die Anhängerkupplung löst sich, der Anhänger macht sich davon. So geschehen heute in Hochdorf.

Hochdorf (pol) Ein 66-jähriger Mercedes-Fahrer hat, wie die Polizei berichtet, am Donnerstagmorgen seinen Anhänger offenbar nicht richtig am Fahrzeug befestigt und dadurch einen Verkehrsunfall verursacht.

Der Mann fuhr mit dem Gespann gegen 8.50 Uhr auf der Kirchheimer Straße von Notzingen kommend in Richtung Hochdorf. Kurz vor einer leichten Linkskurve löste sich der Anhänger vom Zugfahrzeug und krachte im Gegenverkehr in den Citroen eines 41-Jährigen.

Am Auto entstand ein Schaden in Höhe von rund 8.000 Euro. Das Fahrzeug musste von einem Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden. Der Schaden am Anhänger steht noch nicht fest.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: