Je nach Tageszeit wirft das Rathaus auch Schatten auf den Marktplatz. Doch das ist nicht immer der Fall. An heißen Tagen will man dann lieber gehen als stehen. Foto: Lichtgut/Max Kovalenko

Auf dem Marktplatz in Stuttgart fehlt es an Sonnenschutz. Welche Wege andere Länder gehen, erzählt einer, der sein Geld mit Schirmen und Schatten verdient.

An Hitzetagen quert man den Stuttgarter Marktplatz besser nicht ohne Sonnenbrille. Das noch recht neue helle Pflaster vor dem Rathaus hat zwar den Vorteil, dass es sich weniger aufheizt als dunkles. Allerdings geht es dafür ziemlich grell zu, wenn die Sonne strahlt. Die Frage, wie gut der Stuttgarter Marktplatz auf heißere Zeiten vorbereitet ist, ist in der Vergangenheit wiederholt aufgeworfen worden. Auch, weil er vor nicht allzu langer Zeit umgestaltet worden ist – und auch noch nicht ganz fertig ist.

Weiterlesen mit

3 Monate EZ Plus zum
Preis von einem lesen

Wir verlängern den Sommer!

Angebot endet in 0  0  0 

  • Zugriff auf alle Plus-Inhalte der EZ im Web
  • Unkomplizierte Kündigung
*anschließend 9,99 € mtl.