Hilde Beck in der Kleiderkammer in der Esslinger Rennstraße. Damit es gerecht zugeht, wird genau über die Ausgabe der Waren Buch geführt. Foto: Ulrike Rapp-Hirrlinger

Seit 30 Jahren engagiert sich Hilde Beck für Geflüchtete. Sie organisiert die Kleiderkammer in der Asylunterkunft in der Esslinger Rennstraße.

An der Wand in der Kleiderkammer hängt ein schwarzes T-Shirt. Aufgedruckt ist Artikel 1 des Grundgesetzes: „Die Würde des Menschen ist unantastbar“. Dass dies immer so ist, daran hat Hilde Beck erhebliche Zweifel. Doch für die 80-Jährige ist es die Leitlinie ihrer ehrenamtlichen Arbeit für Geflüchtete.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: