Festnahme im Rhein-Neckar-Kreis (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch

Ein Jugendlicher soll in Hemsbach einen Mann überfallen und angegriffen haben. Bereits im Juli war der 16-Jährige auffällig gewesen. Nun sitzt er in Untersuchungshaft.

Hemsbach - Weil er einen Mann überfallen und angegriffen und auch einen Polizisten verletzt haben soll, sitzt ein 16-jähriger Jugendlicher in Untersuchungshaft. Nach Angaben der Polizei vom Freitag soll der Jugendliche bereits im Oktober in einer Unterführung in Hemsbach (Rhein-Neckar-Kreis) mit einem Komplizen einen Mann überfallen und ihm Schlüssel, Handy und Geld weggenommen haben.

Im Juli soll er etwas aus einem Supermarkt gestohlen und sich anschließend bei der Festnahme gewehrt und einen Beamten verletzt haben. Das Mannheimer Amtsgericht sah wegen unklarer Wohnverhältnisse des jungen Mannes Fluchtgefahr und erließ deshalb am Dienstag Haftbefehl. Näheres konnte ein Polizeisprecher dazu nicht sagen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: