Justizwachtmeister begleiten die drei Angeklagten in den Gerichtssaal: Der Vater (Mitte) und seine beiden Söhne müssen sich wegen Mordes verantworten. Foto: dpa/Stefan Puchner

Ein Sizilianer und seine zwei Söhne sollen drei Männer getötet haben. Zwei Morde am Ehemann und am Lebensgefährten der Tochter blieben lange unentdeckt. Beim dritten Mord soll es aber um Geld gegangen sein – diese Tat flog schließlich auf. Im Gericht in Ellwangen wurde es zeitweise turbulent.

Ellwangen - Das war schrecklich, das wünsche ich keinem“, das sagt Piedro Monte (alle Namen der Angeklagten geändert) immer wieder. Damit meint der 33-Jährige aber nicht das, was die drei Männer erleiden mussten, die sein Vater Dario Monte (55) und auch er und sein jüngerer Bruder Alessio (31) ermordet haben sollen. Damit meint er die Bilder, die er im Kopf hat von den Kämpfen mit den Opfern und vom Zerstückeln der Leichen. „Ich bereue das“, sagte er am Dienstag im Prozess am Landgericht Ellwangen.

Angebot wählen
und weiterlesen

Unsere Abo-Empfehlung:

Probeabo Basis
0,00 €
Alle Artikel lesen.
  • 4 Wochen kostenlos
  • Danach nur 6,99 € mtl.*
  • Jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt kostenlos testen
Jahresabo Basis
69,00 €*
Alle Artikel lesen.
  • Ein Jahr zum Vorteilspreis
  • Danach jederzeit kündbar
*Monatspreis nach 12 Monaten: 9,99 €
Jetzt bestellen

Oder finden Sie hier das passende Abo: