Impfen in der Hausarztpraxis: was gegen Grippe gut funktioniert, soll nun auch gegen das Coronavirus bald flächendeckend passieren. Foto: dpa/Nicolas Armer

Seit zwei Wochen impft die Pforzheimer Hausärztin Nicola Buhlinger-Göpfarth im Rahmen eines Pilotprojekts Patienten im Land. Im Gespräch mit unserer Zeitung erzählt sie, warum mehr Hausärzte beim Impfen mitmachen sollten.

Pforzheim - Seit zwei Wochen verimpft die Hausärztin Nicola Buhlinger-Göpfarth aus Pforzheim im Rahmen eines Modellversuchs einen Impfstoff gegen Corona. In ganz Baden-Württemberg machen 40 Praxen bei dem Pilotprojekt mit.

Das Beste aus Esslingen.

Ganz nah dran, mit EZ+

Wir freuen uns, dass Sie sich für einen EZ+ Artikel interessieren. Jetzt mit EZ+ weiterlesen und die unbegrenzte redaktionelle Vielfalt der digitalen Eßlinger Zeitung erleben.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar
Jetzt 2 Wochen kostenlos testen
Im Anschluss 6,90€ / Monat

Als führende Tageszeitung in der Region, berichtet die Eßlinger Zeitung umfassend und kompetent über das Geschehen in der Welt und die bewegenden Geschichten vor Ihrer Haustür. Mit unserem EZ+ Abo haben Sie von überall, rund um die Uhr Zugriff auf alle exklusiven redaktionellen Inhalte auf www.esslinger-zeitung.de.

  • Inklusive aller EZ+ Artikel
  • Auf allen Endgeräten verfügbar
  • Jederzeit kündbar